Bericht aus der Sparte Fußball-Senioren 2017/18

Die Sparte besteht in dieser Saison aus drei Mannschaften:

  • Die SG der Damen
  • Die Herrenmannschaft in der Kreisklasse B
  • Die Ü32 Altherren

Nach der (einseitigen und etwas nebulösen) Auflösung des SG der Damen wurde die Saison dennoch wie gehabt auf Kleinfeld gespielt. Als Trainer steht neben Christian Werner - der zum Ende der Saison sein Amt niederlegt - Maik Starke zur Verfügung. Zur nächsten Spielzeit wird eine reine sülfelder Mannschat gemeldet nachdem die SG ja aufgelöst wurde/wird.

Trotz Erweiterung der Spielgemeinchaft in der Altherrenmannschaft um Tralau haben wir es leider nicht gechafft den Spielbetrieb aufrecht zu halten und haben die Mannschaft zum letzten Drittel der Saison abgemeldet. Eine erneute Meldung für die nächste Spielzeit ist nicht angedacht. Die SG wurde gekündigt.

Im Herrenspielbetrieb ist eine bewegte Saison zu Ende gegangen. Das Minimalziel (Klassenerhalt) wurde erreicht.
Für die nächste Spielzeit werden wieder zwei Herrenmannschaften gemeldet. Unterstützt durch einige "Altherren" und etliche Neuzugänge sollte ein ordentlicher spielbetrieb klappen. Die zweite Mannschaft wird in der C-Klasse beginnen.

Das im Januar durchgeführte alljährliche Armin-Jüdes-Gedächtnisturnier war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg mit mitreißenden Spielen und einem tollen Publikum. Der SV Sülfeld musste sich erst im Finale dem Turniersieger (Bramfelder SV) geschlagen geben.

Die Spartenleitung wurde neu gewählt. Alter und neuer Spartenleiter bleibt Olaf Winkler. Die Aufgliederung der Sparte unter der Doppelspitze Bröcker/Winkler hat sich bewährt und wird in gleicher Form fortgesetzt.

Für die Fußballseniorensparte die Spartenleitung Olaf Winkler und Johannes Bröcker