Nordcup Finisher Trikotverleihung

Sommer 2015. An acht Sonntagen startete jeweils um 7.30 Uhr ein Radmarathon in Schleswig – Holstein, Hamburg oder Mecklenburg - Vorpommern . Dabei handelte es sich um Strecken zwischen 210 und 220 Km, die mit dem Rennrad bewältigt werden mussten. Zwischendurch gab es immer wieder Kontrollposten , an denen sich die Radrennfahrer zudem noch mit Proviant und Getränken verköstigen konnten. Die Kontrollstempel waren wichtig, denn es stand das begehrte Finisher – Trikot aus der Nordcup Radmarathon Serie in Aussicht. Dafür musste man mindestens vier Radmarathons erfolgreich beendet haben. In Harburg fand das Finale der 17. Radmarathonsaison statt. 186 Finisher haben das Trikot erradelt. Vom SV – Sülfeld  sind Marco Erdmann, Lothar Bolder und Fredrik Heim oft genug mitgefahren. Für die drei gab es das ersehnte Trikot in hellblau und mit Windrädern. Im kommenden Jahr stehen sogar 10 Radmarathons zur Auswahl. Wer Lust hat, sich auf diese Serie vorzubereiten oder auch nur kürzere Strecken in Angriff nehmen will, ist herzlich eingeladen, sich den Radrennfahrern des SV Sülfeld anzuschließen. Gegenwärtig sind die Sportler mit ihren Crossrädern oder Mountainbikes im Gelände unterwegs. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz „Alter Heidkrug“ in Tangstedt jeweils dienstags um 18.30 Uhr und sonntags um 10 Uhr. 

Photo 2 Finishertrikot Verleihung

Bild links: Fredrik Heim, rechts: Marco Erdmann, nicht auf dem Bild: Lothar Bolder